Print logo

Praktikum

Wie in allen Auslandsbüros bietet die Hanns Seidel-Stiftung auch in Indien die Möglichkeit, ein Praktikum zu absolvieren. Hierfür suchen wir immer Menschen mit Interesse an Indien, Entwicklungszusammenarbeit, internationaler Politik oder/und Umwelt.

Ob Sie Ihr Studium bereits absolviert haben oder noch studieren, spielt keine Rolle. Die Arbeit in der politischen Entwicklungszusammenarbeit richtet sich an Vertreter verschiedener Fachrichtungen. Je nach Zeitpunkt und Fähigkeiten umfasst die Arbeit journalistische, administrative, sprachliche, wissenschaftliche, organisatorische oder kreative Aufgaben, welche im Verlauf des Praktikums professionalisiert werden sollen.

Als Arbeits- und Wohnort ist Indien bzw. Neu-Delhi eine Herausforderung aber auch eine spannende Erfahrung. Ihr Interesse an einer künftigen Tätigkeit auf dem Gebiet der Entwicklungszusammenarbeit ist nicht erforderlich, aber hilfreich.

  • Sie studieren im Master-Studiengang oder haben diesen vor weniger als einem Jahr abgeschlossen
  • Alle Studiengänge sind willkommen, es bieten sich besonders an: Politik-, Südasien-, Sozialwissenschaften, Indologie, Development Studies
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen
  • Ein überdurchschnittliches Maß an Flexibilität und Stressresistenz
  • Interesse an entwicklungspolitischen Fragen, insbesondere in Südasien
  • Auslandserfahrung ist ein Muss, Südasienerfahrung von Vorteil
  • Bewerbungen werden das ganze Jahr über angenommen
  • Die Dauer beträgt zwischen 3 und 6 Monaten
  • Bewerbungsschreiben mit aussagekräftigem Lebenslauf bitte senden an: delhi@hss.de